Stadtteile

Charlottenburg - Wilmersdorf - Weißensee - Reinickendorf - Oranienburg - Spandau - Zehlendorf - Potsdam - Heinersdorf - Lichterfelde - Kreuzberg

ASK

Ask.com Deutschland

Profil

Guido Harrer - Ihr Kfz-Sachverständiger


Seit fast 30 Jahren bin ich im Kfz-Handwerk tätig, seit 2008 als Kfz-Gutachter. Das starke Interesse an der Automobilbranche bestimmt bis heute mein Berufsleben.

Gerade auf dem Automobilmarkt sind die Veränderungen groß. Wer sich nicht weiterbildet und sein Wissen erweitert, verpasst schnell den Anschluss. Deshalb bleibe ich mit Fortbildungen und durch engen Kontakt zu Herstellern immer auf der Höhe der Zeit.

Auch als Betriebsleiter, war es mir stets wichtig den technischen Aspekt nicht aus den Augen zu verlieren. Neuerungen auf dem Kfz-Markt, sowie in der Branche des Kfz-Sachverständiger oder im Bereich Autogas und Elektroautos verfolge ich daher sehr intensiv.

  • 1981 Ausbildung zum Kfz- Mechaniker
  • Anschließend als Mechaniker in verschiedenen Betrieben tätig, unter anderem auch 2 Jahre in der Schweiz
  • 1991 Weiterbildung zum Kfz- Meister in Passau
  • ab 1991 als Werkstattleiter bzw. Betriebsleiter tätig verschiedene Fachspezifische Lehrgänge
  • 1995- 2001 selbstständig Kfz-Werkstatt und Handel Spezialisiert auf US-Fahrzeuge und Import
  • 2001 U.S.A Aufenthalt als Werkstattleiter in Altamonte Springs, FL
  • ab 2002 in Berlin als Werkstattleiter/ Betriebsleiter tätig
  • ab 2007 Werkstattleiter Spezialbetrieb zum Einbau von Autogasanlagen
  • 2008 Weiterbildung zum Sachverständigen über 4 Monate beim TÜV Rheinland danach in die Selbständigkeit als Kfz-Sachverständiger in Berlin.
Gerade auf dem Automobilmarkt sind die Veränderungen groß. Wer sich nicht weiterbildet und sein Wissen erweitert, verpasst schnell den Anschluss. Deshalb bleibe ich mit Fortbildungen und durch engen Kontakt zu Herstellern immer auf der Höhe der Zeit.



Eine Auswahl von Schulungen, an denen ich teilgenommen habe, finden Sie hier:


2016 Weiterbildung bei der Firma IFL. Hierbei ging es um die Notwendigkeit einer Beilackierung im Reparaturfall. Es wurde erklärt wann und warum es erforderlich ist.

2016 Weiterbildung über die neuesten konstruktiven Maßnahmen an Karosserien der Audi und Porsche Modelle.
Fahrzeuge werden heutzutage nicht mehr verschweißt sondern hauptsächlich über Stanznieten, Halbhohlnieten, FDS Schrauben, Clinchen, Falzen und Laserschweißen zusammengehalten.
Die Mischbauweise von verschiedenen Stählen trägt zu dieser Form von Verbindungen mit bei.



Weitere Themen waren:

-   ACC
-   Spurassistent
-   Nachtsichtassistent
-   Head-up Display
-   Matrix LED
-   Allradlenkung                                             
-   Keramikbremse
2016  Weiterbildung zur fachgerechten Instandsetzung mit den neusten Materialien wie z.B. hochfesten Stählen, Kunststoffen sowie Carbon und Absorberkonstruktionen. Rahmenvermessungen nach eingetretener Verformung.















2015  Teilgenommen an einem Fahrsicherheitstraining für Motorräder.
Hierbei wurden Tipps und Tricks zur wesentlichen Verbesserung der Kurvenproblematik, Bremsverhalten auf nasser Fahrbahn und sichere Ausweichmanöver vermittelt.








2014  Teilgenommen an einer Weiterbildung
der Analytischen Betrachtung von Verkehrsunfällen. Hierbei geht es um Kontaktspuren an Fahrzeugen auszuwerten. Den Unfallhergang mit einem Simulationsprogramm zu erstellen und die Vermeidbarkeit eines Unfalls festzustellen.
2014 Weiterbildung und Softwareschulung bei der Firma DAT über Zeitgerechte Kalkulation und deren Möglichkeiten mit der Software Silver DAT II Fahrzeuginstandsetzung.
2013 Weiterbildung bei der Firma Schmitz Cargobull AG über LKW Anhänger Pritschen und Kofferaufbauten sowie Kühl und Doppelstock - Anhängern. Deren Reparaturrichtlinien im Teilersatz und bei Erneuerung von Paneelen.












2012 Weiterbildung bei der GUVU neusten Erkenntnisse der Unfallforschung sowie Rechtsprechungen und deren Auswirkungen Karosserie und Materiallehre.
2012 Mehrtägige Weiterbildung über neuste Lackiertechniken und deren Instandsetzung. Reparaturlack im Haftpflicht und im Kaskoschaden incl. erstellen einer Lackprobe.

2011 Weiterbildung im VW Konzern Wolfsburg über Reparaturrichtlinien / Karosserieinstandsetzung und Umgang mit neuster Technologie der Beleuchtungseinheiten und Fahrassistenten.

2010 Weiterbildung im Ramen der Diebstahltechnischen Grundlagen und Verfahrenstechniken basierend auf Einbruch und Entwendung von Fahrzeugen.
2010 Weiterbildung der neusten Generation von Autogasanlagen der Firme Vialle. Schwerpunkt Flüssiggasanlage für Ottomotoren mit Direkteinspritzung.

2010 Weiterbildung im Schadensfall und Gutachtenerstellung von Wohnwagen und Reisemobilen bei der Firma Hymer AG in Bad-Waldsee am Bodensee.
2010 Schulung zu speziellen Funktionen und Anwendungs-methoden der Fahrzeuginstandsetzungssoftware SilverDAT II bei der TAK.



2008 Dozententätigkeit für die bbw Akademie in Berlin zur Weiterbildung sämtlicher Kfz sachverständiger zum Thema: Energien der Zukunft.

2008 Weiterbildung zum Kfz- Sachverständiger beim TÜV Rheinland

2007 Weiterbildung über Autogas - Nachrüstsysteme der Firma ÖCOTEC - Unter anderem Richtli
nien der ECE R 67 und ECE R 115
2007 Weiterbildung über Datenbusse bei der Firma Daimler Chrysler

2007 Diagnostiker - Weiterbildung TFTT bei der Firma Daimler Chrysler.

2007 Weiterbildung über Autogas-Nachrüstsysteme der Firma Prins - Diagnose/Fehlersuche/Troubleshooting

2006 Weiterbildung über den allg. Umgang mit LPG Anlagen sowie dem rechtlichen Hintergrund bei der TAK in Arnsberg.

2006 Schulung über Abgastechnik der Fremdzündungsmotoren bei der TAK.

2006 Schulung über Abgastechnik der Selbstzündmotoren bei der TAK

2006 Weiterbildung der GSP/GAP Prüfungen. Einbau und Funktion von LPG-Anlagen bei der TAK.

2001 Mehrmonatiger Englisch - Lehrgang in Florida/USA.